Varia

  • Material: Glas (gesandstrahlt), Nussbaum
  • Maße: 31,5 cm x 14 cm x 14 cm

Heutzutage ist die Fremdbestimmung der Lichtverhältnisse auf den Körper enorm. In jedem Raum, den wir betreten, herrschen andere Lichtverhältnisse, an die sich der Körper anpassen muss. Der zirkadiane Rhythmus, die „innere Uhr“,  bestimmt, nach Bedarf des Körpers, wann der Mensch Schlaf braucht und wann er wach und aktiv ist. Damit der zirkadiane Rhythmus im Takt bleibt sind die Lichtverhältnisse ausschlaggebend. Morgens braucht der Körper Licht mit hohem Blauanteil, um den Melatoninspiegel zu senken, der für das Müdigkeitsempfinden zuständig ist. Abends ist der Körper auf Licht mit hohem Rotanteil angewiesen, um das Stresshormon Cortisol zu verringern und zur Ruhe zu kommen.

Die Leuchte Varia bietet dem Benutzer die Möglichkeit, selbst zu entscheiden, welche Art von Licht benötigt wird. Durch einfaches Drehen der Lampe wird automatisch von warm-weißem zu kalt-weißem Licht geschaltet oder andersherum. Angelehnt an den Biorhythmus erinnert Varia an eine Sanduhr, die innerhalb des Tagesverlaufs und je nach Bedarf, die Art des Lichtes ändert.